Schwanthaler Str. 124 80339 München
Sie befinden sich hier:  

Kfz-Ausfuhr mit dem Ausfuhrkennzeichen nach Zypern

Die Flagge von Zypern.

Die Insel Zypern befindet sich im östlichen Mittelmeer und ist die drittgrößte Mittelmeerinsel nach Sizilien und Sardinien. Geografisch betrachtet gehört Zypern zu Asien, kulturell und politisch wird die Insel aber eher zu Europa zugeordnet. Seit 1974 ist die Insel geteilt. Der Südteil zählt zur Republik Zypern und der Nordteil gehört zur Türkischen Republik Zypern. Die beiden Teile sind durch eine Pufferzone (Grüne Linie) voneinander getrennt. Seit 2004 zählt die Republik Zypern zur Europäischen Union. Auf einer Fläche von insgesamt 9.251 Quadratkilometern wohnen knapp 1,1 Millionen Menschen.

Die Hauptstadt von der Republik Zypern als auch von der Türkischen Republik Nordzypern ist die geteilte Stadt Nikosia. Auf der Mittelmeerinsel werden als Amtssprachen Griechisch und Türkisch gesprochen. Mit guten Englisch sollten Sie sich aber auch problemlos verständigen können. In der Türkischen Republik Nordzypern können Sie mit Türkischen Lira bezahlen, für 100 Euro bekommen Sie knapp 280 Lira. In der Republik Zypern kommt der Euro als Währung zum Einsatz. Für Ihre Kfz-Ausfuhr nach Zypern stellen wir Ihnen gerne alle wichtigen Informationen zur Verfügung. Diese dürfen Sie sich natürlich auch als PDF ausdrucken und mit auf Ihre Reise nehmen.

 

Informationsbereiche

Checkliste zum Ausdrucken

Downloadsymbol für eine PDF-Datei

 

Einreisebestimmungen und Sicherheitshinweise

Ein Zitronenbaum steht am Rande einer Klippe zum Meer.

In die Republik Zypern dürfen Sie als deutscher Staatsbürger mit Ihrem Personalausweis oder Personalausweis einreisen. Auch vorläufige Dokumente werden problemlos akzeptiert. Für die Einreise in die Türkische Republik Nordzypern können Sie bis auf den vorläufigen Personalausweis ebenfalls alle Dokumente verwenden. Alle Reisedokumente müssen natürlich noch gültig sein. Als EU-Bürger benötigen Sie kein Visum. Stammen Sie aus einem Drittland, so brauchen Sie für die Einreise ein Visum und bekommen dieses bei Ihrem Konsulat. Möchten Sie mit einem Fahrzeug nach Zypern einreisen, so benötigen Sie einen gültigen Führerschein. Des Weiteren müssen Sie auch die Zulassungsbescheinigung Teil 1 mit sich führen. Die grüne Versicherungskarte gilt für Zypern und muss mitgeführt werden. Das Kurzzeitkennzeichen wird in Zypern akzeptiert und kann generell verwendet werden. Für einen längeren Aufenthalt sollten Sie aber besser zu einem Ausfuhrkennzeichen greifen.

 

Hinweis: Für die Kfz-Ausfuhr nach Zypern können wir Ihnen problemlos eine preisgünstige und auch sichere Kurzzeitkennzeichen Versicherung anbieten. Möchten Sie sich auf Zypern länger aufhalten, so haben wir für Sie ebenso eine preiswerte Ausfuhrkennzeichen Versicherung in unserem Angebot.

 

Wichtige Rufnummern und Adressen

Auswärtiges Amt: +49 (0) - 30 895 77 00

Deutsche Botschaft: +357 (0) - 22 451145

Polizeinotruf: 100
Notruf: 112
Notarzt: 166
Krankenhaus und Polizei: 199

ADAC Partnerclub Cyprus Automobile Association: +357 (0) - 22 313233

Adresse der deutschen Botschaft
Botschaft der Bundesrepublik Deutschland
Nikitaras Street 10
1080 Nicosia, Zypern


Zollbestimmungen für Zypern

Barmittel, mit einem Gesamtwert über 10.000 Euro (oder dem Gegenwert in Lira), müssen Sie ohne Aufforderungen beim Zoll anmelden. Ohne eine passende Ausnahmegenehmigung ist die Einfuhr von Waffen strengstens verboten. Gefälschte Designer Waren dürfen Sie ebenfalls nicht nach Zypern einführen. Drogen und illegale Güter sind natürlich generell verboten. Gegenstände für Ihren persönlichen Bedarf dürfen Sie ohne Probleme einführen.


Routen nach Zypern

Ein Fels im Wasser, der wie eine Brücke aussieht.

Für Ihre Kfz-Ausfuhr nach Zypern müssen Sie eine sehr lange Reisezeit einplanen. Starten Sie von München aus, so folgen Sie der Autobahn A8 in Richtung Süden und überqueren ca. bei Kufstein die Grenze zu Österreich. Ihr weiterer Weg führt Sie nach Italien. Sie können dann entweder nach Genua oder bis nach Trapani (hinter Palermo) fahren. Von Genau aus nehmen Sie die Autofähre und fahren bis nach Tunis, dies dauert in etwa 8 Stunden. Von Trapani aus können Sie ebenfalls die Fähre nach Tunis nehmen und brauchen für die Überfahrt ca. 24 Stunden.

Von Tunis aus gehts es weiter in Richtung Süden und Sie fahren über Kairouan und Medenine. Ein kurzes Stück hinter Ben Gardane überqueren Sie die Grenze nach Lybien. Folgen Sie der Route weiter über Tripoli und Sirte immer am Meer entlang. Von Ajdabiya fahren Sie weiter in Richtung Tubruq und passieren dann kurze Zeit später die Grenze nach Ägypten. Fahren Sie wieder am Meer entlang und bis nach Alexandria. Von dort aus nehmen Sie die Fähre nach Limassol (Zypern). Für die Überfahrt benötigen Sie etwa 16 Stunden. Von Limassol aus nehmen Sie dann die A1 und fahren direkt bis nach Nikosia. Für die gesamte Route benötigen Sie je nach Verkehr zwischen 77 und 80 Stunden.

Sollte Ihnen die lange Reise mit dem Auto zu anstrengend sein, so können Sie auf alternative Möglichkeiten zurückgreifen. Ihr Fahrzeug können Sie mit einem Containerschiff von einem deutschen Hafen aus direkt nach Zypern verschiffen lassen. Eine Autoverschiffung ist zwar etwas teurer, dafür ersparen Sie sich eventuelle Mautgebühren und müssen den weiten Weg nicht selbst fahren. Über das Internet finden Sie einige Speditionen, die Ihr Fahrzeug in Deutschland sogar abholen und es zum Containerschiff bringen. Eine gute Anlaufstelle ist vor allem der Hafen in Hamburg. Von dort aus bekommen Sie ein Containerschiff, das Sie und Ihr Fahrzug sicher nach Zypern bringt. Angelaufen werden in der Regel die Häfen in Limassol und in Larnaka. Ihr Fahrzeug wird sicher in einem Parkdeck untergebracht und Sie können Ihre Rreise gut erholt in Zypern fortsetzen. Eine weitere Alternative sind auch Autozüge. Ihr Fahrzeug wird sicher auf einen Zug verladen und Sie können zum Beispiel direkt nach Genua reisen und dort dann auf die Fähre gehen.

 


Mautgebühren und Verkehrsregeln

Ein altes Schloss bzw. eine alte Burg, an der ein historischer Hafen angrenzt.

Die Reise nach Zypern mit dem Auto ist sehr lang und Sie passieren einige Transitländer. In diesem müssen Sie unterschiedliche Gebühren entrichten. In der Schweiz und auch Österreich sind fast alle Autobahnen und Schnellstraßen gebührenpflichtig und Sie benötigen für die Benutzung eine Vignette. Eine streckenabhängige Mautgebühr erwartet Sie in Italien auf den meisten Autobahnen und Schnellstraßen. Die beiden Fähren kosten natürlich auch recht viel Geld. In Tunesien werden für die Benutzung der Autobahn streckenabhängige Gebühren fällig und das Gleiche gilt auch für die Autobahnen in Ägypten. In Zypern können Sie alle Straßen gebührenfrei nutzen.

Die Verkehrsregeln in Zypern unterscheiden sich sehr stark von denen in Deutschland. Als Erstes müssen Sie sich auf den Linksverkehr einstellen. Überholen können Sie über Rechts. In den Ortschaften von Zypern dürfen Sie maximal 50 km/h schnell sein. Auf den Landstraßen gilt als Höchstgeschwindigkeit 80 km/h und auf der Autobahn dürfen Sie bis zu 100 km/h fahren. Die Alkoholgrenze liegt wie in Deutschland bei 0,5 Promille. Einen internationalen Führerschein benötigen Sie in Zypern nicht, ein deutsches Exemplar reicht aus.


Wissenswertes

Blick auf das Meer und eine kleine Insel in Zypern.

Als Abwechslung zur Kfz-Ausfuhr sollten Sie sich die Insel Zypern genauer ansehen. Es gibt einiges an Sehenswürdigkeiten und interessanten Orten zu besichtigen. Nikosia ist die letzte geteilte Hauptstadt auf der Welt und bietet Ihnen eine malerische Altstadt mit vielen besonderen Bauwerken. Besichtigen sollten Sie auf jeden Fall die Königsgräber von Tamassos, die Church of Archangel Michael Trypiotis und das Shacolas Tower Museum & Observatory. Das restaurierte Altstadtviertel Laiki Geitonia ist mit seinen vielen Geschäften, Tavernen und Bauwerke auch einen Besuch wert. In der Hafenstadt Limassol sollten Sie vor allem das Cyprus Mediaeval Museum und die mittelalterliche Burg besichtigen. In der Nähe von Lanarka befindet sich Hala Sultan Tekke, die schönste Moschee auf der ganzen Insel. Das Barnabas Kloster befindet sich in der Nähe von Salamis und wurde bereits im Jahre 488 errichtet. Omodos ist wohl das schönste Dorf auf Zypern und liegt in malerischen Weinbergen. In dem Dorf finden Sie das Kloster Timios Stavros, viele alte Naturstein-Häuser und verschiedene Kunsthandwerksläden.


Rückreise

Für Ihre Rückreise nach Deutschland nehmen Sie am besten das Flugzeug. Auf Zypern gibt es insgesamt drei internationale Flughäfen in der Nähe der Städte Paphos, Ercan und Larnaca. Direkte Flüge nach Deutschland bekommen Sie regelmäßig. Die Flugzeit von Zypern nach München liegt bei ca. 3 Stunden.


Transitländer

Bei Ihrer Reise nach Zypern passieren Sie verschiedene Transitländer. Zu diesen zählen: Österreich, Ungarn, Serbien, Bulgarien und Griechenland oder die Türkei.


Hinweis: Bitte beachten Sie, dass es in manchen Ländern zu Problemen mit dem Überführungskennzeichen / Kurzzeitkennzeichen kommen kann. Letztendlich ist dieses Nummernschild lediglich für die Überführung innerhalb Deutschlands gedacht, wird jedoch in großen Teilen Europas geduldet. In einigen Staaten kann es jedoch zu Bußgeldern bis hin zur Stilllegung des Fahrzeugs kommen, sodass wir Ihnen allgemein stets zur Nutzung eines Ausfuhrkennzeichens raten. Eine entsprechende Ausfuhrkennzeichen Versicherung finden Sie selbstverständlich ebenfalls zu günstigen Konditionen in unserem Online-Shop.

Sollten Sie sich unsicher sein, ob das Kurzzeitkennzeichen für Ihr Zielland die richtige Wahl ist, können Sie uns gerne kontaktieren.

Haftungsausschluss: Mit unserem Angebot möchten wir Ihnen die Möglichkeit bieten, sich bereits im Vorfeld ausführlich über das Zielland informieren zu können. Alle Informationen sind von uns nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und erfragt worden. Dennoch können wir Ihnen aufgrund sich ändernder Gesetze, Zollbestimmungen und Gegebenheiten keine Gewährleistung für die Informationen bieten. Wir möchten Sie bitten, sich bei Unsicherheit an das Auswärtige Amt oder anderweitige Institutionen zu wenden.