Schwanthaler Str. 124 80339 München
Sie befinden sich hier:  

Kurzzeitkennzeichen und Ausfuhrkennzeichen für Weißrussland (Belarus)

Ballons mit der Flagge Weißrusslands.

Der Binnenstaat Weißrussland befindet sich in Osteuropa und wird laut amtlichen Dokumenten als Belarus bezeichnet. Das Land grenzt im Osten an Russland, im Süden an die Ukraine, im Westen an Polen und im Norden an die Länder Lettland und Litauen. Als sich im Jahr 1991 die UdSSR auflöste, wurde Weißrussland (ehemalige Sowjetrepublik) unabhängig. Seit 1994 wird das Land autoritär regiert und gilt als die letzte Diktatur in Europa. Die Fläche von Weißrussland erstreckt sich über 207.595 km² und auf dieser leben ca. 9,5 Millionen Menschen.

Die Hauptstadt und mit 1,9 Millionen Menschen auch die größte Stadt des Landes ist Minsk. Als Amtssprachen kommen Weißrussisch und Russisch zum Einsatz. In den größeren Städten sollten Sie sich aber mit guten Englischkenntnissen ohne größere Probleme verständigen können. Als Landeswährung kommt der weißrussische Rubel (auch Belarus Rubel genannt) zum Einsatz. Für 100 Euro bekommen Sie je nach aktuellem Wechselkurs 1.300.000 BYR. Für Ihre Kfz-Ausfuhr nach Weißrussland stellen wir Ihnen gerne alle wichtigen Reiseinformationen zur Verfügung. Diese können Sie sich natürlich als PDF-Dokument ausdrucken und mit auf Ihre Reise nehmen.

 

Informationsbereiche

Checkliste zum Ausdrucken

Downloadsymbol für eine PDF-Datei

 

Einreisebestimmungen und Sicherheitshinweise

Position von Weißrussland auf der Karte.

Die Hauptstadt und mit 1,9 Millionen Menschen auch die größte Stadt des Landes ist Minsk. Als Amtssprachen kommen Weißrussisch und Russisch zum Einsatz. In den größeren Städten sollten Sie sich aber mit guten Englischkenntnissen ohne größere Probleme verständigen können. Als Landeswährung kommt der weißrussische Rubel (auch Belarus Rubel genannt) zum Einsatz. Für 100 Euro bekommen Sie je nach aktuellem Wechselkurs 1.300.000 BYR. Für Ihre Kfz-Ausfuhr nach Weißrussland stellen wir Ihnen gerne alle wichtigen Reiseinformationen zur Verfügung. Diese können Sie sich natürlich als PDF-Dokument ausdrucken und mit auf Ihre Reise nehmen.

 

Hinweis: Für die Kfz-Ausfuhr nach Belarus können wir Ihnen selbstverständlich eine preiswerte und sichere Kurzzeitkennzeichen Versicherung anbieten. Für einen längeren Aufenthalt in Weißrussland bieten wir Ihnen auch gerne eine preiswerte Ausfuhrkennzeichen Versicherung an.

 

Wichtige Rufnummern und Adressen

Eine Säule in Weißrussland.

Auswärtiges Amt: +49 (0) - 30 895 77 00

Deutsche Botschaft: +375 (0) - 17 217 - 59 - 00

Feuerwehr: 101
Allgemeiner Notruf / Polizei: 102
Unfallrettung: 103


ADAC Partnerclub Belarusian Auto Moto Touring Club (BKA):
+375 (0) - 017 2 22 06 66


Botschaft der Bundesrepublik Deutschland
Uliza Sacharowa 26
220034 Minsk, Republik Belarus


Zollbestimmungen für Weißrussland

Bei Ihrer Einreise nach Weißrussland dürfen Sie Waren im Wert bis zu 1.500 Euro (50 Kilogramm) zollfrei einführen. Devisen mit einem Wert von über 10.000 US Dollar müssen Sie ohne Aufforderung beim Zoll anmelden. Für die Einfuhr von Sport- oder Jagdwaffen benötigen Sie eine besondere Genehmigung. Illegale Güter, wie zum Beispiel Drogen, dürfen Sie auf keinen Fall nach Belarus einführen.


Routen nach Weißrussland

Die Nationale Bibliothek.

Starten Sie im Süden von Deutschland aus, so fahren Sie erst in Richtung Nordosten über Leipzig und dann Richtung Potsdam. Folgen Sie dann der 10 und der 12 Richtung Frankfurt (Oder) und überqueren Sie kurze Zeit später die Grenze nach Polen. Folgen Sie dort der E30 an Poznan und an Lodz vorbei und folgen Sie der A2 weiter über Warszawa und bis nach Bialystok. Kurz danach passieren Sie die Grenze nach Weißrussland. Nehmen Sie dort die P99 an Zelva und Slonim vorbei und weiter Richtung Nordosten. Folgen Sie als Letztes der M1 bis Sie in der Hauptstadt Minsk angekommen sind. Für die gesamte Strecke sollten Sie je nach Verkehr zwischen 15 und 16 Stunden benötigen. Fahren Sie vom Norden oder Osten von Deutschland aus los, so benötigen Sie natürlich etwas weniger Zeit für die Reise. Möchten Sie die vielen Kilometer nicht selber fahren, so können Sie auch auf den Autozug als Alternative zurückgreifen. Eine Verschiffung bietet sich durch die Lage von Belarus leider nicht an.

 


Mautgebühren und Verkehrsregeln

Statue eines Soldaten auf dem Platz des Sieges in Minsk.

Auf Ihrer Reise nach Belarus passieren Sie nur Polen und dort bezahlen Sie auf den großen Autobahnen A1, A2 und A4 Gebühren. Diese werden streckenabhängig festgelegt und können in Bar in der Landeswährung, in US Dollar oder in Euro beglichen werden. In Weißrussland gibt es ebenfalls eine streckenabhängige Mautpflicht. Gebührenpflichtig sind die Strecken M1 bis M6. Die Höhe der Maut hängt von Ihrem Fahrzeuggewicht und von den gefahrenen Kilometern ab.

Die Verkehrsregeln in Belarus haben viele Gemeinsamkeiten mit den deutschen Regeln. Die meisten Schilder sind aber in kyrillische Schrift beschriftet und werden von Ihnen nicht gelesen werden können. Fahren Sie aus diesem Grund sehr vorsichtig und vorausschauend. In den Ortschaften können Sie mit Ihrem PKW bis zu 60 km/h fahren und außerhalb der Ortschaften gilt als Höchstgeschwindigkeit von 90 km/h. Auf den Autobahnen dürfen Sie maximal 120 km/h schnell fahren. Verkehrskontrollen finden sehr häufig statt und Vergehen werden sehr streng bestraft. In Weißrussland gelten ein absolutes Alkoholverbot am Steuer und eine Gurtpflicht. Eine Lichtpflicht am Tag gibt es in Belarus nicht. In Weißrussland sind die Straßenverhältnisse teilweise sehr schlecht. Fahrten über Land bei Nacht sollten Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit besser vermeiden.


Wissenswertes

Als Abwechslung zu Ihrer Kfz-Ausfuhr sollten Sie sich einige Sehenswürdigkeiten in Weißrussland ansehen. In Belarus gibt es einiges zu sehen und die größte Auswahl genießen Sie in der Hauptstadt Minsk. Die Altstadt (auch Oberstadt genannt) ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Dort finden Sie Heiliggeist-Kathedrale, das Bernardinerinnenkloster (1628 erbaut), das historische Rathaus und katholische Mariä-Namen-Kathedrale. Die Traezkae-Vorstadt befindet sich am Ufer der Swislatsch und ist altstädtisches Viertel aus der Zeit des 19. Jahrhunderts. Zu den kulturellen Highlights zählen das Janka-Kupala-Theater, die Staatliche Philharmonie Minsk und das Kunstmuseum. Beeindruckende Exemplare der sowjetischen Architektur finden Sie vor allem am Skaryna-Boulevard. Die belebtesten Plätze von Minsk sind der Lenin Platz und der Siegesplatz. In deren Nähe finden Sie viele Geschäfte und Restaurants. Besonders gut entspannen können Sie entlang der Uferpromenade, die an der Swislatsch entlang geht und Sie gleich durch einige Parkanlagen führt.


Rückreise

Haben Sie Ihr Fahrzeug erfolgreich ausgeführt und möchten die Rückreise nach Deutschland antreten, so stehen Ihnen zwei Optionen zur Verfügung. Sie können entweder mit dem Zug nach Deutschland fahren oder das Flugzeug nehmen. Das Flugzeug sollten Sie als Reisemittel aber bevorzugen, denn mit dem Zug müssen Sie sehr oft umsteigen, und brauchen in der Regel um einiges mehr Zeit. In Weißrussland gibt es unter anderem in der Nähe der Hauptstadt Minsk und in der Nähe der Städte Brest und Homel Flughäfen. Die größte Auswahl an Flügen haben Sie in Minsk. Pro Tag geht mindestens ein Direktflug von Minsk nach Frankfurt. Die Flugzeit beträgt in der Regel 2,5 bis 3 Stunden.


Transitländer

Auf der Reise nach Belarus passieren Sie nur das Transitland Polen und evtl. Tschechien, wenn Ihre Reise im Süden Deutschlands beginnt.


Hinweis: Bitte beachten Sie, dass es in manchen Ländern zu Problemen mit dem Überführungskennzeichen / Kurzzeitkennzeichen kommen kann. Letztendlich ist dieses Nummernschild lediglich für die Überführung innerhalb Deutschlands gedacht, wird jedoch in großen Teilen Europas geduldet. In einigen Staaten kann es jedoch zu Bußgeldern bis hin zur Stilllegung des Fahrzeugs kommen, sodass wir Ihnen allgemein stets zur Nutzung eines Ausfuhrkennzeichens raten. Eine entsprechende Ausfuhrkennzeichen Versicherung finden Sie selbstverständlich ebenfalls zu günstigen Konditionen in unserem Online-Shop.

Sollten Sie sich unsicher sein, ob das Kurzzeitkennzeichen für Ihr Zielland die richtige Wahl ist, können Sie uns gerne kontaktieren.

Haftungsausschluss: Mit unserem Angebot möchten wir Ihnen die Möglichkeit bieten, sich bereits im Vorfeld ausführlich über das Zielland informieren zu können. Alle Informationen sind von uns nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und erfragt worden. Dennoch können wir Ihnen aufgrund sich ändernder Gesetze, Zollbestimmungen und Gegebenheiten keine Gewährleistung für die Informationen bieten. Wir möchten Sie bitten, sich bei Unsicherheit an das Auswärtige Amt oder anderweitige Institutionen zu wenden.